Es war einmal... PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. März 2013 um 09:02 Uhr

kiga_teaser_maerchenEs war einmal ein kleiner Elefant, der lebte mit seinen Eltern und Geschwistern in einem großen Buschwald in Afrika. Der kleine Elefant war sehr eigensinnig………….


Mit diesen Zeilen lockte die Einladungskarte neugierige Eltern zum Märchen-Elternabend, der am 05.03.2013 im Kindergarten stattfand. Rund 40 Mamas und Papas wollten wissen, wie die Geschichte weitergeht und versammelten sich in der zauberhaft geschmückten, mit Kerzenlicht beleuchteten Turnhalle. Zurückversetzt in frühe Kindheitstage lauschten die Gäste gespannt der Fortsetzung des Märchens vom eigensinnigen Elefanten. Im Anschluss lernten die Eltern viel Wissenswertes über die Bedeutung von Märchen, beispielsweise welche Werte durch die Geschichten vermittelt werden und wie sie von den Kindern verarbeitet werden.
 

Doch wer sich nur auf ein gemütliches Zuhören eingestellt hatte, dürfte sehr überrascht gewesen sein, denn anschließend folgte der aktive Teil des Abends...

Das Thema des Veranstaltung, welches zugleich das Jahresthema im Kindergarten ist, wurde in Gruppenarbeit auf verschiedene Weise erarbeitet.
 

Die erste Elterntruppe bewies ordentlich Mut und Humor: ausgestattet mit passenden Accessoires aus der Verkleidungskiste, stellten sie den Klassiker „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ als Theaterstück dar. Ihre grandiose Leistung wurde mit begeistertem Applaus belohnt. Die zweite Gruppe näherte sich dem Thema auf künstlerische Weise und gestaltete gemeinsam ein raumhohes Märchenbild. Das fantasievolle Werk mit Prinzessin, Schlösschen und gefalteten Rosenranken ziert nun die Schlafraumtüre der Mäusegruppe. Eher theoretisch widmete sich die dritte Gruppe der Materie. Sie trugen ihre eigenen Erfahrungen mit Märchen zusammen, indem sie verschiedene Fragen erarbeiteten, zum Beispiel welche Märchen Teil ihrer Kindheit waren und wer sie ihnen vorgelesen hat. Die Ergebnisse trugen sie dann dem Publikum in einer kleinen Präsentation vor.


Nach all der „Arbeit“ wurde mit einem kleinen Märchenquiz die Märchenkönigin ermittelt, der die Ehre zustand das Schlaraffenland-Buffet zu eröffnen. Neben einer kleinen Elefanten-Fingerpuppe, mit der die Eltern ihren Kindern die Geschichte des eigensinnigen Elefanten zu Hause nacherzählen können, werden die Gäste sicherlich jede Menge schöne Eindrücke aus dem Abend mitnehmen können. Die Resonanz war einstimmig positiv und bestärkte die tolle Leistung der Erzieherinnen, die diese märchenhafte Veranstaltung möglich gemacht haben.

Viele tolle Bilder des Elternabends finden Sie hier >>>