Feste & Projekte
Kindergartenfest 2018 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 08:08 Uhr

Bei schönem Wetter veranstaltete der Städtische Kindergarten Regenbogen am 12.05.18 sein Kindergartenfest.

Höhepunkt des Festes war gleich zu Beginn das Singspiel:

„Das kleine Ich bin Ich“.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein kleines, buntes Tier (gespielt von Lina Hager), welches auf der Suche nach seiner Identität ist.

Auf seiner langen Reise begegnet es vielen, verschiedenen Tieren. Und irgendwie finden sich zwar zu allen gewisse Ähnlichkeiten, aber es ist keines dabei, das genau so ist, wie das kleine bunte Tier.

Traurig denkt es über sich nach bis es plötzlich weiß, wer es ist:

„ICH BIN ICH!“

Ein begeisterndes Stück, welches von den Vorschulkindern einfach toll gespielt und von den anderen Kindern musikalisch umrahmt wurde.

Nach dem Singspiel wurden für die Kinder noch verschiedene Spielstationen (Sack hüpfen, Dosen werfen, Fische angeln, Schatzsuche) angeboten.

Außerdem konnten die Kinder sich Ihre Gesichter bemalen lassen oder sie wurden mit Glitzertatoos verschönert.

Wie jedes Jahr organisierte auch der Förderverein Regenbogen mit der Vorsitzenden Kerstin Fertsch- Angemüller wieder die Tombola mit vielen tollen Preisen.

Die Bewirtung des Festes übernahm der Elternbeirat mit dem Vorsitzenden Martin Geiling, der von einigen Eltern unterstützt wurde.

 
Martinszug 2017 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Januar 2018 um 15:15 Uhr

Am 09.11.17 und 10.11.17 fanden die Martinszüge des Städtischen Kindergartens Regenbogen statt.

Besonders gefreut hat uns, dass am 09.11.2017 die Kinder der Lebenshilfe Ebern diesen Tag mit uns zusammen gefeiert haben.

Am Treffpunkt wurden die Kinder mit Eltern und Großeltern musikalisch von den Kindern der Lebenshilfe Ebern und Ihren Betreuern mit einem sehr schönen Martinslied eingestimmt.

Anschließend spielte die Bläsergruppe der Musikschule Ebern unter der Leitung von Christian Baum das Lied: „St. Martin“.

Dann setzte sich das Lichtermeer aus vielen Laternen in Bewegung, immer wieder musikalisch begleitet von den Kindern der Musikschule Ebern.

Abgesichert wurde der Martinszug  von fleißigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Ebern, die sogar zur Freude der Kinder mit einem großen Feuerwehrwagen gekommen sind.

Am Kindergarten angekommen, stellten sich die Kindergartenkinder, zusammen mit den Kindern der Lebenshilfe, zu einem großen Kreis auf. Dort wurden von den Kindergartenkindern weitere Lieder und Tänze aufgeführt und zur Belohnung zwei große Martinsbrezeln, im Sinne von St. Martin, an alle Kinder ausgeteilt.

Zum Abschluss konnten sich alle Beteiligten an Bratwürsten, Martinsbrezeln, Glühwein, Kinderpunsch, Kaba, usw. erfreuen, die vom Elternbeirat und fleißigen Eltern ausgegeben wurden.

Ein wirklich gelungenes Fest, dass zeigt, wie man ganz unkompliziert zusammenarbeiten kann.

Nochmal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!